News: Klonschaf Wolly ist doch kein Männchen ; Speiseeis mit Druckerschwärze-Geschmack auf dem Markt ; 34,6% der Deutschen mögen den Geruch ihrer Zeitung nicht ; Schulen auf dem Vormarsch: Bald in jedem Klassenzimmer eine Uhr! ; Bohnenskandal: "Unsere Bohnen furzen nicht mehr!"

  Startseite
  Archiv
  Ich, meiner und mir
  Das Labor
  Chuck Norris
  Good old time...
  Blutverlust
  Warnung!
  Grüß Gott!
  Verrückt werden
  Die Rubbeltoilette
  Ausreden
  Popeln
  Die Ketzersekte
  Die Evolutionstheorie
  Corna
  Die böse Sonne
  Die liebe Sonne?
  Geliebtes Kratzeis
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
    \m/
   Wallpaperarea.de
   WoZ-Browsergame
   Wikipedia.org
   Spongebob.de
   manror.de
   Alien.de
   biologie.de
   jgs-kleve.de
   Ballz.de





http://myblog.de/wildscience

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dieser Text ist extrem sinnlos und sollte von keiner Person auch nur im Geringsten ernst genommen werden. Der Verfasser stand nicht unter Drogen und/oder Alkohol. Des weiteren hat dieser Text nichts mit seinem Bewusstsein zu tun...



Die 9 schwarzen Gebote des Ketzer-Clans:
(9 Gebote, weil wir nicht gleich viele Gebote haben wollen, wie die "Heiligen"...)

Folgende Gebote sind in einer Deutschstunde entstanden. Diese werden von DEN Ketzern des Clans befolgt und geehrt. Es ist kein Wahnsinn in dem Sinne, dass wir uns nach diesen Geboten richten, sondern eher, dass uns überhaupt etwas derartiges eingefallen ist…
Wir werden sehen, welche Religion sich durchsetzt, wir sagen nur: Unsere scheitert wohl schon am Grundgerüst...

1. Vertraue niemandem, denn jeder könnte ein Ketzer sein.

2. Alle Menschen, die an andere Dinge festhalten, als man selber, sind Ketzer. (Hierbei muss man erwähnen, dass jeder der Ketzer unseres Clans dieselben Meinungen und Interessen vertritt)

3. Man kann jede Person einen Ketzer nennen. Erweist sich diese Aussage als falsch, wird man selber zum Ketzer.

4. Jeder Ketzer müsste sich schon aus moralischen Gründen selber das Leben nehmen.

5. Da wir selber nichts von Moral halten, nehmen wir uns nicht, wie aus Gebot 4. zu entnehmen ist, selber das Leben, wir werden mit der härtesten Strafe bestraft, die uns grade einfällt…außer dem Tod…

6. Bunte und/oder helle Kleidung ist strengstens untersagt. Einige Ausnahmen werden aus Gründen der Autorität jedoch gestattet.

7. Jeder Ketzer-Absolvent, der zum wahren Ketzer geworden ist, erhält eine schwarze Hose und seine erste Iron Maiden CD, welche ihm immer den einzig richtigen Weg weist. Diese muss er bis an sein Lebensende bewahren und ehren.

8. Wie dem 7. Gebot zu entnehmen ist, ist der Ketzer-Clan eine Pflicht fürs Leben. Sollte ein Mitglied aus gewissen Gründen austreten wollen, werden wir in der Regel eine der gefürchtetsten Strafen verhängen, die man sich denken kann: Wir knebeln ihn und setzen ihm dem grauenerregendem "Schrei" Tokio Hotels aus. Danach fotografieren wir den Ketzer-Ketzer neben einem Pappaufsteller des „Sängers“ Bill und veröffentlichen dieses Foto in Zeitungen, Magazinen, Foren und sonstigen öffentlichen Medien, bis er wieder zur Besinnung kommt.

9. Es ist nicht nötig, Ketzer-Treffen untereinander zu halten, da alle Mitglieder des Clans durch ein Seelenband, welches liebevoll „CIQ“ genannt wird, miteinander verbunden sind und sich somit auf noch so großer Distanz austauschen können.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung